Konzerte in der Herrenhäuser Kirche

Archiv 2020


Orgel durch Radleuchter
© Titus Nessel, 2016

Samstag, 03.10.2020 | 15.00 Uhr

Unterwegs zu Hannovers Orgeln

Orgelspaziergang zu bekannten Orgeln Hannovers

Die Orgeln werden mit Musik präsentiert und mit Erläuterungen erklärt.

Los geht es hier in der Herrenhäuser Kirche um 15 Uhr.
Um 16:30 Uhr folgt die Vorstellung der kleinen italienischen Orgel in der Marktkirche, die große Orgel erklingt auch.
Um 18 Uhr geht es weiter in der Neustädter Hof- und Stadtkirche mit den beiden Orgeln dort.

mehr


© Schindewolf + Müller-Lorenz

Freitag, 02.10.2020 | 19.00 Uhr

Liederabend

Werke von Brahms, Grieg und Schumann

Ann Juliette Schindewolf, Mezzosopran
Prof. Gerd Müller-Lorenz, Klavier
 

Die Lieder handeln von Frühling und Liebe. Diese uralten Themen werden in individuellen musikalischen Farben beschrieben. Insbesondere die Kompositionen von Grieg und Schumann sind eher selten zu hören. Bemerkenswert sind die außergewöhnlich reifen Texte der Schumann-Lieder: Sie stammen sämtlich von Elisabeth Kulmann, der von Goethe eine große Literaten-Zukunft prophezeite wurde. Kuhlmann veröffentlichte ihren ersten Gedichtband bereits mit 11 Jahren und erlernte acht Sprachen fließend. Bedauerlicherweise starb sie bereits im Alter von 17 Jahren.


© Tim Griesbach, 2020

Freitag, 17.07.2020 | 19.00 Uhr

Konzert für Saxophon und Orgel

Werke von Marcello, Bach, Debussy, Britten, Alain, Vangelis, Brooker und anderen

Tim Griesbach, Saxophon
Martin Ehlbeck, Orgel

Einladung (PDF)


Aufgrund der Chorona-Pandemie mussten die für März bis Juni geplanten Konzerte ausfallen oder verschoben werden.

 

Jehan Alain, Litanies                          

Martin Ehlbeck an der Orgel der Herrenhäuser Kirche

Martin Ehlbeck, Corona Ostern 2020

Martin Ehlbeck an der Orgel der Herrenhäuser Kirche

Martin Ehlbeck, Anti Corona Toccata

Martin Ehlbeck an der Orgel der Herrenhäuser Kirche


© Titus Nessel, 2016

Freitag, 21.02.2020 | 19.00 Uhr

Orgelkonzert

Werke von Borstelmann, Buxtehude, Bach, Reger (Choralfantasie "Wie schön leuchtet der Morgenstern")

Martin Ehlbeck, Orgel
 

Die Fantasie über den Morgenstern ist die dritte der sieben großen Choralfantasien von Max Reger. Etliche der besonderen Charakteristika Regers sind in diesem beliebten Stück vereinigt: Die komplexe Harmonik und die Neigung zum "Orgelgewitter" in der Introduktion, seine Fähigkeit zur mystischen Versenkung im Adagio der 3. Strophe und schließlich seine kontrapunktischen Künste in der Schlussfuge. Dies alles wird durch den wunderbaren Choral von Philipp Nicolai formal schön verbunden.


© Maximilian Guth

Samstag, 08.02.2020 | 19.00 Uhr

MISSA MELASUREJ
eine interreligiöse Neuinterpretation nach Palestrina

Komponisten: Maximilian Guth, Ehsan Ebrahimi, Justus Czaske, Abdulrahim Aljouja

Asambura-Ensemble & Vokalensemble
Musikalische Leitung: Justus Barleben

Einführung 18:30 Uhr
mit der Chorklasse 6 der Sophienschule Hannover

mehr


© Van Jensen, 2014

Freitag, 24.01.2020 | 19.00 Uhr

Orgelkonzert

Werke von Bach, Balbastre, Elgar, Messiaen, Lefebure-Wèly und anderen

Stefan Klemm, Orgel
 

Stefan Klemm ist für die Kirchenmusik an der Wendelinus-Basilika in St. Wendel (Saarland) verantwortlich und arbeitet dort als Dekanatskantor. Er ist Leiter des Chores der Wendelinus-Basilika, des Kammerchores "Gaudeamus", des Vokalensembles "Cantica Wendalina" sowie des Jugend- und Kinderchores. Die Organisation und künstlerische Leitung der Basilika-Konzerte und die Reihe "Orgelmusik am Abend" sowie Orgelkonzerte sind fester Bestandteil seiner kirchenmusikalischen Tätigkeit.

mehr