© Titus Nessel, 2016

Die Orgel der Herrenhäuser Kirche

Die Orgel wurde 1967 von der Orgelbauwerkstatt Hillebrand (Hannover) erbaut und ersetzte die erste Orgel von Furtwängler & Hammer (Hannover) von 1906. Sie hat drei Manuale und Pedal mit 40 klingenden Registern und seit 2019 ein Schwellwerk mit sieben weiteren Registern. Es handelt sich um eine mechanische Schleifladenorgel mit elektrischer Registrieranlage. Diese Hillebrand-Orgel mit ihren individuell klingenden Einzelregistern, kräftigen Zungenstimmen und ihrem brillanten Tutti sowie dem neuen Schwellwerk ist eine der hervorragenden Orgeln Hannovers. Die Akustik der Herrenhäuser Kirche ist für Orgelmusik bestens geeignet.

© Titus Nessel, 2016

Die Orgel der Herrenhäuser Kirche wird intensiv für Konzerte und konzertante Musik im Gottesdienst genutzt. Kirchenmusikstudenten und Nachwuchsorganisten üben an dem Instrument, Martin Ehlbeck erteilt daran Orgelunterricht.

Orgel durch Radleuchter
© Titus Nessel, 2016

Kantor

Ehlbeck
Martin Ehlbeck
Tel.: 0511/756377
Lesen Sie mehr über Martin Ehlbeck